Fragen und Antworten

Das Gerät entwickelt blickendes licht. Kann es mit der Mindroid applikation verwendet werden?

Ja, man kann das Gerät mit beide Apps verwenden.

Kann die Maske gereinigt werden? Es gibt doch viel Schweiß wenn man schläft.

Ja, man kann einen feuchten Tuch nutzen um sie zu reinigen. Aber sie müssen achtsam sein, die Feuchtigkeit muss sich nicht die Dioden  annähern! Es ist auch untersagt die Maske zu waschen. Etwa 2 cm Kreis von trockenem Material muss immer rund die Dioden bleiben.

Keine Reklamation ist möglich, wenn Sie Ihre Maske durch Wäschen oder reinigen zerstören!

Ich bin nicht sicher, ob mein Handy ganze Nacht arbeiten kann. Ist es möglich es aufzuladen?

Nein. Man kann der Maske zwar durch das gelieferte Kabel die Elektrizität versorgen, das Handy kann aber nicht aufgeladet werden. Kein spezielles Kabel hilft, die OTG Technologie ermöglicht es nicht. Es müsste ein Gerät mit zwei micro-USB Endgeräte sein.

Können alle Leute die Maske nutzen?

Nein, es gibt die gleiche Beschränkungen wie bei Mind Maschinen. Sie können nicht von Leute mit Epilepsie und schwanger Frauen verwendet werden.

 Einleitungen

Wenn man die Maske als eine Mind Maschine nutzen will, muss man nichts mehr als machen als was der Fall mit Sleep as Android ist.

Die Maske ist mit einem Android-Gerät zu verbinden, dafür braucht man irgendein USB OTG/mikro USB Kabel, ein Adapter ist nicht nötig – die Sessionen dauern nicht länger als eine Halbstunde.  Downloaden und starten Sie die Mindroid Applikation und erlauben Sie ihr das externes USB-Gerät zu nutzen, falls das pop-up Dialog erscheint. Dann müssen Sie die Maske in der Einstellungen wählen, dass sie als externe Brille wirken kann.

Jetzt können Sie die Session starten. Vergessen Sie nicht, während der Stimulation Ihre Augen geschlossen zu haben.

Wenn Sie nicht sicher, was zu tun, sind, versuchen Sie unsere Videos zu folgen.

Verbindung:

Benutzung mit der Applikation: